Dein Hund liebt dich wirklich...

Dein Hund liebt Dich wirklich und nicht nur, weil Du ihn fütterst und mit ihm Gassi gehst. 

Hunde und Menschen kommunizieren unterschiedlich – kein Wunder also, dass unsere vierbeinigen Begleiter ihre Zuneigung anders ausdrücken als wir Menschen. Gerade neue Hundehalter müssen erst noch lernen, die Liebesbeweise ihrer Vierbeiner richtig zu deuten.
Anstatt auf vokale Äußerungen – im Fall von Hunden zum Beispiel Bellen oder Winseln –zu hören, fokussiert sich die Kommunikation von unseren Fellnasen vor allem auf Mimik und Körpersprache. Dein Hund zeigt Dir besonders mit seinen Blicken und seinem Verhalten, wie sehr er dich mag.

Diese Anzeichen sprechen dafür, dass Dein Hund Dich wirklich liebt:

    Sein Körper ist entspannt:
          Ohren nach vorne ausgerichtet, runde Kulleraugen

    Er wackelt mit den Augenbrauen

    Er sucht deine Aufmerksamkeit

    Dein Hund schleckt Dich ausgiebig ab

    Er lehnt sich an Dich


Verschiedene Studien haben sich mit dem Thema befasst und haben unter anderem den Oxytozinspiegel, den Puls und andere biometrische Daten von Hunden gemessen. Die Studien haben gezeigt, dass Menschen und Hunden die Konzentration der Bindungshormone ansteigt und die Herzfrequenz sinkt, wenn beide miteinander interagieren. Anders gesagt: Wenn Du Deinen Hund streichelst, produziert ihr beide mehr von dem Hormon, das dafür verantwortlich ist, dass Du Dich in andere Menschen verliebst. Und ihr seid beide sehr viel entspannter. 

In diesem Sinne: Viel Liebe für alle!

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen